Distanztraining / Longieren


Kurs für Einsteiger

 

Körpersprachliches longieren mit dem Hund ist eine schöne Möglichkeit, die Kommunikation  zwischen Hund und Mensch zu verbessern, zu festigen und kann in den Alltag mit dem Hund übertragen werden.

 

Beim longieren läuft der Hund außen an einer abgesteckten Kreismarkierung entlang. Der Mensch bewegt sich innerhalb des Kreises.

Der Hund darf den abgesperrten Kreis in welchem sich der Mensch befindet, nicht betreten.

 

Die Verbindlichkeit der Kommunikation im Nahbereich ist die Grundvoraussetzung für eine Freiheit auch auf Distanz. 

Distanz schafft Nähe.

 

Der Mensch lernt beim longieren seine eigene Körpersprache einzusetzen und den Hund mit seinen Bewegungen zu führen.


Die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen und seine Körpersprache zur Kommunikation mit dem Hund zu nutzen. 

 

Der Hund lernt auf seinen Menschen zu achten, sich vom Menschen leiten zu lassen und Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren.

 

Im Zusammenspiel soll die Kommunikation zwischen Mensch und Hund verbessert werden.

 

Voraussetzungen:

  • Anmeldung erforderlich.
  • Ihr Hund sollte die Grundübungen wie SITZ und PLATZ kennen und auch ausführen.
  • Geeignet für Hunde ab dem 06. Monat.
  • Ihr Hund ist geimpft und haftpflichtversichert. Bitte (Impfbuch und Police) zum vereinbarten Termin mitbringen.